Allgemeine Informationen

Kindertageseinrichtung Drosselsteig

Drosselsteig 4

09128 Chemnitz

03726/7892990

Träger der Einrichtung

Stadtverwaltung Chemnitz

Abt.Kindertagesstätte

Amt für Jugend und Familie

Öffnungszeiten

montags bis freitags von

6.30-8.00 Uhr 10.45-16.30 Uhr

in den Ferien 7.30-15.30 Uhr

tel.: 03726/7899744

Leiterin

  • Frau Herzog

Horterzieher

  • Herr Gatzke
  • Herr Krügel
  • Frau Bischoff
  • Frau Leuthier
  • Frau

Die Grundschule Euba ist seit dem Schuljahr 2007/2008 eine Grundschule mit Ganztagsangeboten. Der Hort  bleibt als selbständige Einrichtung des Amtes für Jugend und Familie der Stadt Chemnitz mit seinen Angeboten in der Grundschule Euba bestehen. Im Hort werden Angebote zur Freizeitgestaltung unterbreitet:

  • Kreativangebote
  • Kochen und Backen
  • Bewegungsangebote und sportliche Angebote im Freien und im Zimmer
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Arbeit mit dem Hortrat
  • Planung und Durchführung der Feriengestaltung
  • Fußball

Der Tagesablauf für die Kinder wird durch die verschiedenen Ganztagsangeboten an vier Tagen ergänzt.

  • Chor
  • Schach
  • Künstlerisches Gestalten
  • Grundlagen in Selbstverteidigung-
  • Zwergenfeuerwehr

Die Lehrerinnen und Erzieher arbeiten bei der organisatorischen Umsetzung der Angebote zusammen.

Kooperation:

Die Zusammenarbeit von Kindertagesstätte und Grundschule ist getragen durch die gemeinsame Verantwortung für die Entwicklung, Begleitung und Förderung jedes einzelnen Kindes. Sie gestalten die Zusammenarbeit als gleichberechtigter Partner. Auf allen Ebenen müssen Konzepte entwickelt werden, die den Brückenschlag zwischen Kindertageseinrichtung und Grundschule schaffen. Folgende Punkte sollten in unserer Kooperationsvereinbarung besonders Beachtung finden:

  1. Bereitschaft und Fähigkeit zur dialogischen Grundhaltung
  2. Gestaltung gemeinsamer Vorhaben
  3. Nutzung abgestimmter Formen der analytischen Arbeit
  4. Entwicklung einer gemeinsamen Erziehungsbereitschaft mit den Eltern
  5. Engagement im Umfeld mit allen Beteiligten

 

Gemeinsame Grundpositionen:

Die Arbeit der Kindertageseinrichtung und Grundschulen wird durch die zunehmende Bedeutung frühkindlicher und vorschulischer Bildung bestimmt. Eine kontinuierliche und optimale Entwicklung jedes einzelnen Kindes wird angestrebt. Großer Wert wird dabei auf die Gestaltung des Überganges in die Grundschule gelegt. Anknüpfend an die Erfahrungs- und Erlebniswelt der Kinder werden gemeinsame Vorhaben geplant.